Hall Of Fame 2018

/ September 3, 2018/ Allgemein

Information und Führungen im Rahmen der Kunstpunkte Düsseldorf
am Sonntag, den 23.09.2018 

„Hall Of Fame“ ist ein Begriff, der in der Graffitiszene als Bezeichnung für legal bemalbare Wände steht. Die „Hall Of Fame“ in Düsseldorf wird durch den Verein Verbunt e.V. betreut und befindet sich an der Vennhauser Allee unterhalb des S-Bahnhofs Eller.

Das Prinzip der „Hall Of Fame“ beruht auf dem Motto: „Das Beste bleibt!“ Das heißt, die Graffiti, denen in der Szene der meiste Respekt entgegengebracht wird, werden nicht überstrichen und bleiben somit lange erhalten. Einmal im Jahr wird die etwa 3000 qm große Fläche gemeinsam mit über 100 Künstlerinnen und Künstlern neu gestaltet.

Am 23. September 2018 ist das wieder der Fall. Viele Kreative geben der Unterfahrung gemeinsam ein neues Gesicht.

Im Rahmen der Kunstpunkte bieten wir am 23.09.2018 jeweils um 12:00 und 16:00 Uhr, gemeinsam mit Graffiti-KünstlerInnen, Führungen und Informationen an.

Wir zeigen die Neugestaltung und informieren Kinder, Jugendliche und erwachsene Interessierte über den Aufbau und die Nutzung der legalen Graffiti-Flächen in Düsseldorf.

Treffpunkt hierfür ist die Bushaltestelle oberhalb der Unterfahrung (Am Kleinbroich).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.